________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

© 2017 Tanzatelier Hamburg  · Schule für künstlerischen Tanz  · Sabine Lehmann

Borsteler Bogen 27 · 22453 Hamburg · Telefon 040 - 55 33 499 · E-Mail: sabine(at)tanzatelier-hamburg(dot)de · IMPRESSUM

Startseite Aktuelles Tanzatelier Tanzklassen  GYROTONIC® Stundenplan Kontakt & Anfahrt

Schule für künstlerischen Tanz

Tanzatelier-Hamburg auf Facebook Startseite Tanzatelier-Hamburg auf Instagram

Stepptanz - Metall an den Sohlen

(Jugendliche und Erwachsene)


Beim Stepptanz erzeugen die vorn und hinten an den Schuhen angebrachten Metallplättchen beim Tanzen das typische rhythmische Klacken, das mit dem optischen Eindruck und der Musik harmoniert.


Der Rhythmus wird durch Betonungswechsel von Hacken-, Sohlen- und Spitzenschlag hörbar gemacht.Der Tänzer wird zum Percussion-Musiker.


Der Tanz entstand im 19. Jahrhundert in den USA als Mischung aus den von afrikanischen Sklaven mitgebrachten Rhythmen und Volkstänzen der europäischen Einwanderer, wie dem irischen Jig.


In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts profitierte der Stepptanz vom Aufschwung der Filmfabrik Hollywood. Im Kino und im Fernsehen erlebte er vor allem in den Musicals der Nachkriegszeit sein Goldenes Zeitalter.


Bedeutende Vertreter waren die Schauspieler und Tänzer Gene Kelly und Mickey Rooney sowie Fred Astaire und seine Partnerinnen Ginger Rogers, Eleanor Powell, Judy Garland, Paulette Goddard und Cyd Charisse.

zum Stepptanz anmelden >>>